Vier Männer ohne festen Wohnsitz in U-Haft

Die Aufarbeitung des G20-Gipfels geht weiter: Derzeit befinden sich noch 35 Tatverdächtige in Untersuchungshaft – darunter auch vier Männer ohne festen Wohnsitz.  Bei den Ausschreitungen um den G20-Gipfel im Juli sind auch vier Deutsche ohne festen Wohnsitz verhaftet worden: Den Männern zwischen 19 und 40 Jahren wird Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und versuchte gefährliche Körperverletzung vorgeworfen. […]

Weg mit der #Agenda2010

Quelle: via @Hinzundkunzt.de, July 26, 2017 at 05:55PM

Feed abonnieren – Autoren Birgit, Hoelderlin, Anita, Ralph …
Advertisements