„So räume ich meine Platte auf“

In der City suchen Obdachlose nachts in Geschäftseingängen Schutz vor Wind und Regen. Die meisten verhalten sich so unauffällig wie Markus, Frank und Udo, die wir vor dem Modegeschäft Anson`s antrafen. Einen großen, abgenutzten Rucksack, eine Isomatte und einen Schlafsack, mehr hat und mehr braucht Markus nicht. „Das ist genau so viel, wie ich ­tragen […]

Weg mit der #Agenda2010

Quelle: via @Hinzundkunzt.de, April 20, 2017 at 10:21AM

Feed abonnieren – Autoren Birgit, Hoelderlin, Anita, Ralph …
Advertisements