Die Entzauberung des Wertes von Arbeit

@BGE-InitiantX: Der Account von «BGE-InitiantX» wiederholt von Facebook blockiert wird, der Text zensiert wird – somit BGE Beiträge von der Bildfläche verschwinden – wie die Beiträge von vielen BGE-Vorgängern/Autoren, haben wir uns zur Aufgabe gemacht, Gedankengut zu kopieren (leaken), damit nichts verloren geht. Mit der Bitte an alle BGE-BefürworterInnen, es uns gleichzutun!

** Geleakt via Team Anita Zerk, Text geschrieben und ggf. von FB zensiert, in diesem Thread vom 09.07.2016 **

Mit Zitat:

„Was lehrt uns die BGE-Volksabstimmung vom 5. Juni 2016? Dass man das BGE nicht in eine arbeitsreligions-verblendete Gesellschaft einbringen kann. Der Schlüssel zum BGE ist deshalb zuallererst einmal die Entzauberung des Wertes von Arbeit, um so den Götzen Arbeits- und Wachstumswahn von seinem religionspolitisch überhöhten Sockel zu stürzen. Beispiel Berliner Mauer: Erbaut, Millionen gekostet, überklettert, beschmiert, abgerissen. Welchen Wert hatte nun all das? Welcher Wert bleibt von all der darein investierten Arbeit ausser Millionen Kostenbelastung? Hätte die DDR am 13. August 1961 statt des Mauerbaus dieselben Millionen in das BGE investiert, wäre dieser BGE-Wert heute noch vorhanden, sichtbar und greifbar. Nicht der Mauerbau konnte verhindern, dass unzählige Fachkräfte seither die DDR gen Westen verliessen. Nein, das hätte nur das BGE bewirken können. Und die DDR hätte noch obendrein einen Zugewinn an aus dem Westen zugeströmten Fachkräften dank BGE verzeichnen können. Das BGE wäre somit die Voraussetzung dafür gewesen, dass die DDR hätte heute noch weiter existieren können. Hingegen konnte noch soviel gearbeitelt und gewachstumelt werden, trotz alledem ist die DDR 1989 in sich zusammengebrochen. Warum? Weil von einer derartigen Arbeit nichts an Wert bleibt und all das seinem Untergang geweiht ist. Erkennt das der Westen nicht, steht ihm das selbe Schicksal bevor wie der DDR: der Untergang.

Quelle: via @BGE-InitiantX, bit.ly/29wN934, 09.07.2016 ..der Name des Autors nicht genannt werden kann, sonst würde FB uns ggf. auch aussperren.

‪#‎agenda2010‬ ‪#‎bge‬ ‪#‎bgetweet‬ ‪#‎grundeinkommen‬ ‪#‎humanrights‬ ‪#‎menschenwuerde‬ ‪#‎sanktionsfrei‬ ‪#‎tapschweiz‬ ‪#‎wehreteuch‬ ‪#‎ivdebakel‬ ‪#‎menschenrechte‬ ‪#‎agenda2010leaks‬ ‪#‎sgbii‬ ‪#‎hartziv‬ ‪#‎jobcenter‬ ‪#‎generationgrundeinkommen‬ ‪#‎basicincome‬ #‎zensur

Weg mit der #Agenda2010

Quelle: via @Retweeter, July 10, 2016 at 11:24AM

Feed abonnieren – Autoren Michael, Hoelderlin, Anita, Ralph …
Advertisements