Erster Bürgervertrag im Streit um Flüchtlingsunterkünfte

Der Wohnungsbau für Flüchtlinge in Neugraben-Fischbek kann beginnen. Der Senat vereinbarte mit der lokalen Bürgerinitiative einen Bürgervertrag, der eine Begrenzung auf 1500 Flüchtlinge für den Stadtteil vorsieht. Die Freude über den vereinbarten Bürgervertrag bei Volker Jahnke ist groß. „Da fällt ganz viel Stress von mir ab“, sagt das Mitglied der Bürgerinitiative Neugraben-Fischbek. Höchstens 1500 Flüchtlinge […]

Weg mit der #Agenda2010

Quelle: via @Hinzundkunzt.de, June 15, 2016 at 04:59PM

Feed abonnieren – Autoren Birgit, Hoelderlin, Anita, Ralph …
Advertisements