Wir als vernetzt denkende Solidargemeinschaft – was kostet mehr, ein BGE oder kein BGE?

„Wie können Menschen freie Entscheidung und Eigenverantwortung übernehmen, wenn sie durch den Staat und seinen Institutionen zu Gehorsam gezwungen werden, da sonst den Menschen ihre Existenz genommen wird, wenn sie unter ständige Existenzangst gestellt werden, wenn sie nicht so gehorchen, wie es Staat, Institutionen wollen? Was ist dies für eine Politik, was ist dies für ein Rechtssystem, was ist dies für ein Sozialsystem? Es fördert psychische und physische Erkrankung plus Perspektivlosigkeit. In unserem System gelten immer mehr menschenunwürdige Zustände in dem Menschen gequält, gedemütigt, erniedrigt und schikaniert werden. In dem Menschen in Obdachlosigkeit, Armut, Krankheit, völlige Gefühllosigkeit, Verzweiflung bis in den Freitod regelrecht hinein getrieben werden. Es ist strukturelle Gewalt, Gewalt welche durch verschiedene Institutionen verteilt und verwaltet wird, legal bewilligt und gefördert. Es ist Gewalt, es ist Machtmissbrauch, Unterdrückung und Zwang welche Autonomie, Selbstvertrauen, den eigene Willen eines Menschen brechen, Menschenrechte und Menschenwürde beschneiden, ersticken und verkrüppeln, es ist destruktiv! Denjenigen die anderen diese Unmenschlichkeit jedoch antun wird Unantastbarkeit zugesprochen und nur selten, wenn überhaupt, sehen sie ihre Mitverantwortung, welche zu sehr vielen Problemen führen, die wir haben. Wann lernt der Staat endlich? Auf der einen Seite die Entschuldigung für Verdingkinder, administrativ Versorgten, usw. parallel solche Unmenschlichkeit? Dies grenzt an ein gespaltenes Gedankengut? Wie viele Wiedergutmachungs-Initiativen, Mahnmäler, Denkmäler, (..) brauchen wir noch? Ein solches System künstlich am Leben zu erhalten, das so viel Leiden und Elend auslöst ist kriminell und vernichtend! Alle, die gegen das bedingungslose Grundeinkommen sind, sollten sich aufrichtig fragen;

«(..)was kostet mehr, ein Grundeinkommen für alle oder ein System, das immer mehr Menschen, plus Tiere und Natur immer kränker macht und zerstört, ein System, welches Symptome bekämpft und gleichzeitig immer wieder neue Symptome schafft, jedoch nicht gewillt ist, an die Wurzeln der Ursache zu gehen?»

Wir habe jetzt die Chance, dieses menschenunwürdige und menschenrechtswidrige, kranke System zu kippen.“

Quelle: via @Tirzah Krausz, 2016

PS: Wenn Sie diesem Beitrag ein «Like» geben, dann finden sie nicht den Vorgang der „Ausgrenzung“ und die „(Behörden-) Willkür“ gut, sondern dass Menschen die Erinnerung an die stigmatisierten Opfer einer asozialen Politik wach halten.

Weg mit #agenda2010 und #tapschweiz

Quelle: via @BGE Tweet, May 24, 2016 at 09:00AM

Feed abonnieren – Autoren Philip, Francesca, Anita, Elda, Daniel…
Advertisements