Wie viel Wohnfläche bracht ein Hartz 4 Bezieher?

§ 22 Abs. 1 S. 1 SGB II (Sozialgesetzbuch Band 2) räumt Beziehern von Hartz IV Leistungen einen Anspruch auf Kostenübernahme für eine Wohnung ein. Allerdings besteht nur ein Anspruch auf Übernahme der angemessenen Unterkunftskosten. Angemessene Unterkunft Diesen Rechtsanspruch konkretisierte das Bundesverfassungsgericht mit seiner Entscheidung unter dem Az 1 BvR 617/14. Danach haben Bezieher von […]

Weg mit der #Agenda2010

Quelle: via @Sozialhilfe24.de, December 12, 2017 at 01:07PM

Feed abonnieren – Autoren Michael, Hoelderlin, Anita, Ralph …
Advertisements

Diakonie kritisiert Sozialbehörde

Im Streit um die Öffnung des Winternotprogramms meldet sich die Diakonie zu Wort: Die Stadt sei verpflichtet, alle Menschen unterzubringen, sagt Landespastor Dirk Ahrens. Unabhängig von ihrer Nationalität. Scharfe Kritik an der Sozialbehörde übte am Montag, den 11. Dezember, die Diakonie Hamburg. Behördensprecher Marcel Schweitzer hatte am Wochenende gegenüber der Hamburger Morgenpost erklärt, dass sich […]

Weg mit der #Agenda2010

Quelle: via @Hinzundkunzt.de, December 11, 2017 at 04:39PM

Feed abonnieren – Autoren Birgit, Hoelderlin, Anita, Ralph …

Spuren sichern für Hinz&Kunzt

Wir begeben uns auf Schatzsuche mit dem Künstler Rüdiger Knott – dessen Werke wir noch bis zum 23. Januar in den Räumen von Hinz&Kunzt ausstellen. Zugegeben: Wir sind Fans. Insofern war die Einladung von Rüdiger Knott, Werke für eine Ausstellung direkt mit ihm vor Ort auszusuchen, wie das Angebot zu einer Schatzsuche. Sein Atelier ist vollgestopft […]

Weg mit der #Agenda2010

Quelle: via @Hinzundkunzt.de, December 11, 2017 at 12:04PM

Feed abonnieren – Autoren Birgit, Hoelderlin, Anita, Ralph …

Helft Jörg, das Winternotprogramm tagsüber und für alle Obdachlosen zu öffnen!

Die Stadt Hamburg schickt rund 600 obdachlose Menschen aus dem Winternotprogramm morgens zurück auf die Straße. Spätestens um 9.30 Uhr müssen sie ihre Notunterkunft verlassen. Unser Verkäufer Jörg möchte das ändern und hat deswegen eine Onlinepetition gestartet. Mein Name ist Jörg Petersen. Dreieinhalb Jahre lebte ich auf Hamburgs Straßen. Die Winter waren hart. Nachts schläft man […]

Weg mit der #Agenda2010

Quelle: via @Hinzundkunzt.de, December 07, 2017 at 11:21AM

Feed abonnieren – Autoren Birgit, Hoelderlin, Anita, Ralph …

450 Euro Job im Privathaushalt

Es hat viele Vorteile, Minijobber in Privathaushalten bei der Minijob-Zentrale anzumelden. Minnijobber ist, wer einen 450-Euro-Job ausübt. Schwarzarbeit lohnt sich nicht und ist verboten. Minijobber in Privathaushalten versorgen den Haushalt, pflegen den Garten, betreuen Kinder oder Senioren sowie Haustiere.  Sie unterstützen dadurch viele Berufstätige und Familien. 300.000 Personen in Privathaushalten sind offizielle bei der Minijob-Zentrale […]

Weg mit der #Agenda2010

Quelle: via @Sozialhilfe24.de, December 06, 2017 at 09:18PM

Feed abonnieren – Autoren Michael, Hoelderlin, Anita, Ralph …

Hamburg, mach nicht dicht!

Mit einer Kunstaktion setzten sich am Nikolausmorgen rund 70 Menschen für eine Tagesöffnung des Winternotprogramms ein. Bislang schickt die Stadt trotz Kälte und Nässe rund 600 Obdachlose tagtäglich um spätestens 9.30 Uhr aus den Notunterkünften vor die Tür. Vor der Notunterkunft im Schaarsteinweg neben der Michelwiese versammelten sich am frühen Morgen des 6. Dezembers Obdachlose, […]

Weg mit der #Agenda2010

Quelle: via @Hinzundkunzt.de, December 06, 2017 at 03:52PM

Feed abonnieren – Autoren Birgit, Hoelderlin, Anita, Ralph …

„Das politische Wörterbuch ist sehr beschränkt: Das Wort Mitleid kommt u.a. nicht darin vor.“

vorweg: brandaktuell – Die Akte Anis Amri – ZDF

__

offener brief -> Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin,

am 19. Dezember 2016 erschoss ein islamistischer Terrorist in Berlin einen polnischen LKW-Fahrer, raubte das Fahrzeug und steuerte es in den Berliner Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz. Er ermordete dabei weitere elf Menschen aus Israel, Italien, Tschechien, der Ukraine und Deutschland. Mehr als 70 Personen wurden – teilweise sehr schwer – verletzt.

Wir, die Verfasser dieses Briefes, sind Familienangehörige aller zwölf Todesopfer. Einige von uns gehören auch selbst zu den Verletzten und Nothelfern am Breitscheidplatz. Wir haben uns nach dem Anschlag in einer Gruppe zusammengeschlossen und stehen miteinander in Kontakt. Wir teilen unsere Trauer, versuchen uns gegenseitig so gut es geht zu unterstützen und informieren uns über Entwicklungen in der Politik und den Medien.

brief hier lesen -> http://www.theeuropean.de/europan-redaktion/13177-offener-brief-an-kanzlerin-angela-merkel

YouTube Doku Freund

und Terroranschlag von Berlin: Opferfamilien üben bittere Kritik an …

Überschrift  Carmen Sylva

___

Die Grundlage des Weltfriedens ist das Mitgefühl!

Dalai Lama

 

Einsortiert unter:AGENDA 2010, AKTUELLES, Deutschland Tagged: anis amri, offener brief, opferfamilien, Terroranschlag von Berlin

Weg mit der #Agenda2010

Quelle: via @Mantovan, December 06, 2017 at 11:37AM

Feed abonnieren – Autoren Michael, Hoelderlin, Anita, Ralph …

Mieten steigen in Hamburg um fünf Prozent

Die Mietpreise sind in Hamburg in den vergangenen zwei Jahren erneut stark gestiegen. Laut Mietenspiegel liegt die Durchschnittsmiete inzwischen bei knapp 8,50 Euro pro Quadratmeter. Im Unterschied zur Erhebung 2015 sind die Mieten in Hamburg um weitere 5,2 Prozent gestiegen. Die bloße Prozentzahl mag auf den ersten Blick wenig beeindrucken. Deutlicher wird die Dimension des […]

Weg mit der #Agenda2010

Quelle: via @Hinzundkunzt.de, December 05, 2017 at 06:00PM

Feed abonnieren – Autoren Birgit, Hoelderlin, Anita, Ralph …

Resturlaub nicht verfallen lassen

Wann verfällt der Resturlaub? Unter Resturlaub versteht man die Urlaubstage, die am Ende des Jahres noch nicht genommen wurden.  Was mit dem Resturlaub geschieht, steht im Bundesurlaubsgesetz. Urlaub muss grundsätzlich im selben Jahr genommen werden Der dem Beschäftigten pro Jahr zustehende Urlaub, also die Urlaubstage, auf die er einen Anspruch hat, muss grundsätzlich im laufenden […]

Weg mit der #Agenda2010

Quelle: via @Sozialhilfe24.de, December 05, 2017 at 07:44AM

Feed abonnieren – Autoren Michael, Hoelderlin, Anita, Ralph …

Pfändung von Zulagen für Sonntagsarbeit, Feiertagsarbeit und Nachtarbeit

Das Gehalt eines Arbeitnehmers kann grundsätzlich gepfändet werden, wenn ein Gläubiger gegen den Arbeitnehmer einen vollstreckbaren Titel erlangt hat. Der Gläubiger stellt dann dem Arbeitgeber den Titel  zu. Der Arbeitgeber wird damit zum sogenannten Drittschuldner und muss das Arbeitsentgelt (Lohn, Gehalt) direkt an den Gläubiger überweisen. Allerdings gibt es Grenzen, denn schließlich soll der Arbeitnehmer […]

Weg mit der #Agenda2010

Quelle: via @Sozialhilfe24.de, December 04, 2017 at 07:18AM

Feed abonnieren – Autoren Michael, Hoelderlin, Anita, Ralph …